Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tag 01

Reportagen > Radtourismus > Estland

13.6.2012

6.50 Uhr
mit Lufthansa  von Berlin Tegel via Flug nach Helsinki, Wetter und Flug bestens, welch eine Sicht auf Helsinki !

9.45  Uhr
Ankunft Flughafen (Ortszeit Dessau + 1h) gleich in der Gepäckabfertigung wurden die Räder fahrbereit gemacht. Unsere Kartons durften wir dort ebenfalls gleich problemlos entsorgen.

10.15 Uhr

Fahrt mit dem Fahrrad vom Flughafen nach Helsinki, viele gute breite Radwege, vorbei an schicken Reihenhäusern der Vororte zum Zentrum, einige Male mit unseren baar broocken - Englisch zum Fährhafen Vaastra durchgefragt. In letzter Minute die Fähre (13.30 Uhr Abfahrt) nach Tallinn erwischt.

15.30 Uhr

Ankunft Tallinn. Anschließendes Aufsuchen unserer Unterkunft. Heiko wurde dabei von einer sich plötzlich senkenden Parkplatzschranke überrascht. Ergebnis: Schranke aus Alu leicht demoliert und ne dicke Lippe, Schranke sah aber schlimmer aus!

16.15 Uhr
Hotel gefunden, Betten o.k., Lage direkt an einer Hauptstraße. Wir haben aber unser Zimmer auf der abgewandten Seite, dadurch absolut ruhig.
Nach kurzer Entspannung werden wir uns wohl etwas umschauen und kräftigen.
Die Innenstadt von Tallinn ist für Radfahrer äußerst anstrengend, da keine oder nur ganz schmale Radwege nutzbar sind.
Im Gegensatz zu Helsinki sind auch nur wenige Radfahrer unterwegs. Bin gespannt wie wir uns morgen wieder aus Tallinn raus finden.
Eine große Hilfe ist bis jetzt unser Garmin Edge 800 mit verwendetem Citynavigator Europa. Hat unser Hotel punktgenau gefunden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü